BK media systems
media systems

Advanced media

BK media systems

Stereo Photo

Stereo Motion

Cote d'Azur

Monaco aktuell

Grand Prix Monaco

Monaco 2010

Monaco 2009

Monaco 2008

Monaco 2007

Monaco 2006

Monaco 2005

Monaco 2004

Monaco 2003

Monaco 2002

Monaco 2001

Monaco 2000

Monaco 1999

Monaco 1998

Monaco 1992

Monaco 1989

Monaco 1986

Monaco 1982

Monaco 1978

Monaco 1978-2001

by BK media systems

On Tour with BK

GP Formel 1 in Monaco 1982

BK entdeckt Monaco

Formel 1 Camping in Monaco
BK an der Grenze nach Monaco
Vorkriegsrenner am Casino
Formel 1 historisch

Erster Grand Prix von Monaco für BK. Nach einigen Wochen beim Monte Carlo Beach Hotel kennt BK jeden Winkel des Fürstentums zwischen Roquebrune und Cap d'ail und natürlich auch die besten Plätze, um das Rennen der Rennen ohne Eintrittskarte zu sehen. Rasch waren einige internationale Freunde beisammen für Action am Casino und in den Straßen am Hafen. Norbert S. war um fünf Jahre erfahrener und half BK mit Tips und Tricks.

An der Rennstrecke

Niki Lauda in der Rascasse
Monaco 82
Jaques Laffite ohne Glück im Matra
La Rascasse

Am Anfang der 80er Jahre war noch vieles möglich! BK logierte am Monte Carlo Beach Hotel, Norbert S hatte sein Zelt an der anderen Ecke von Monaco aufgeschlagen. Wir sahen einiges vom Rennen an Stellen, wo nur wenige Jahre später hohe Barrieren und grimmige Wachleute den Zugang verwehren. Das Rennen von Monaco war noch von Trauer um den Vorjahressieger Gilles Villeneuve gezeichnet, der nur zwei Wochen zuvor sein Leben auf der Rennstrecke gelassen hat. Im Vergleich zum Vorjahr scheint bei Renault jetzt alles zu stimmen und Rene Arnoux holte sich die Pole Position. Aber ohne Glück im Rennen schied er rasch aus uns auch andere Favoriten teilten sein Schicksal. Zum Schluß begann es dann über Monte Carlo kräftig zu regnen und die Verhältnisse zwangen zu einem Abbruch des Rennens, von dem unverhoffter Weise Ricardo Patrese profitierte, der sich vor dem liegengebliebenen Ferrari von Pironi und De Cesaris leergefahrenen Alfa ins Ziel rettet.

GP von Monaco 1982 - Wer die Zeit erlebt hat, wird sie nie vergessen ! Eines der verrücktesten Rennen aller Zeiten. Alle Spitzenfahrer haben in den letzten beiden Runden Probleme bekommen und blieben stehen ! Die Führung wechselte alle paar hundert Meter!
Die Fahrer von damals: Lauda, Prost, DeAngelis, Mansell, Daly, Patrese, Rosberg, Watson, Pironi, Surer,... Die Boliden: Williams, McLaren, Tyrrell, Renault, Lotus, Ligier,...

Siegerehrung 1982:
1. Ricardo Patrese / Brabham
2. Didier Pironi / Ferrari
3. Andrea de Cesaris / Alfa Romeo


Anfragen und Anregungen bitte an monacoF1profi ät exanova.com


© BK media systems 1998-2003.

mcgp.de Webseiten nur zum privaten Gebrauch. Warenzeichen und Handelsmarken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Jede Kopie, Reproduktion oder kommerzielle Verwendung bedarf der schriftlichen Zustimmung von Bernhard Kockoth media systems.